*
s-startseite
blockHeaderEditIcon
mobile-menu
blockHeaderEditIcon

Historie

Fremdenverkehrsverein Pellworm e.V.

Nachdem bereits seit Anfang des letzten Jahrhunderts in bescheidenen Rahmen Fremdenverkehr auf Pellworm zu verzeichnen war, nahm dieser in den zwanziger Jahren immer mehr zu, so dass eine Organisation durch Gründung eines Fremdenverkehrsvereins ins Auge gefasst wurde. Hiermit sollte auch erreicht werden, dass mehr Gästebetten zur Verfügung gestellt würden und gemeinsam um Gäste geworben werden könnte.

 

Am 14. September 1928 wurde der Verein gegründet und hatte bereits im darauffolgenden März 142 Mitglieder.
Zu den ersten Aktivitäten des Vereins zählten die Erarbeitung eines Prospektes, Werbung in Tageszeitungen, Einrichtung von eingefriedigten Strandabschnitten, Anschaffung von Sitzbänken und Strandkörben, Bau von Sandkästen, Aborten und Fußwaschkästen am Strand und Durchführung einer Segelregatta.

 

1932 wurde der Verein ins Vereinsregister eingetragen.

In den Folgejahren wurden viele Ideen von den Mitgliedern eingebracht, die jedoch nicht alle in die Tat umgesetzt werden konnten. Der Fremdenverkehr nahm laufend zu, bis der Ausbruch des zweiten Weltkrieges dem ein Ende setzte und die Vereinsarbeit vollkommen zum Erliegen brachte.

 

Mit einer Mitgliederversammlung am 21. Februar 1948 wurde die Vereinsarbeit wieder aufgenommen. Aus kleinsten Anfängen musste der Fremdenverkehr erneut entwickelt werden. Es war in den 50-iger Jahren nicht leicht, Gäste nach Pellworm zu bekommen. Erst nachdem 1964 die zentrale Wasserversorgung vom Festland erfolgte, beschleunigte sich schlagartig die Zunahme des Fremdenverkehrs. Viele Pellwormer erkannten die Chance, nunmehr Fremdenzimmer mit zufriedenstellenden sanitären Anlagen zur Verfügung stellen zu können.

 

Die Bettenanzahl und die Geschäftsaufgaben des Vereins wuchsen hierdurch so stark, dass es bei einer weiteren Aufwärtsentwicklung weder zweckmäßig noch möglich erschien, die gesamte Fremdenverkehrsarbeit auf Vereinsebene abzuwickeln. So wurde beschlossen, die Geschäfte des Fremdenverkehrsvereins auf die Kurverwaltung der Gemeinde Pellworm zu übertragen. Dies geschah im Jahre 1967.

 

Nach Übergabe der Geschäfte an die Kurverwaltung sind dem Verein heute folgende Aufgaben geblieben:

  • Bindeglied zwischen TouristInfo und Vermieter, Gastwirte und Gewerbetreibende
  • Qualitätsschulung der privaten Vermieter
  • Aktion Sauberere Insel
  • seit 1988 Durchführung der maritimen Veranstaltung „Bootskorso“ und seit 2009 „Piratenfest
  • Betreuung des Speelmobiles und des Geschirrmobiles
  • Werbemaßnahmen auf dem Festland, z.B. Besuch von Messen
  • Hinweis auf Erlebnisangebote
  • Verschönerungsmaßnahmen auf der Insel, z.B. Narzissenzwiebelpflanzung

Ehemalige 1. Vorsitzende (Ehrenmitglieder)

Die Vorsitzenden des Pellwormer Fremdenverkehrsvereines waren:


von 1928 bis 1932 Christoph Petersen, Gastwirt,
von 1932 bis 1934 Willi Timm, Lehrer,
von 1934 bis 1938 Hans Balzer, Lehrer,
von 1948 bis 1960 Peter Back, Bauunternehmer,
von 1960 bis 1964 Hermann Wulff, Bürgermeister,
von 1965 bis 1968 Hermann August Lucht, Verwaltungsbeamter,
von 1968 bis 1970 Fritz Lorenzen, Frisör und Gastwirt,
von 1970 bis 1979 Heinz Clausen, Sparkassenzweigstellenleiter,
von 1979 bis 1987 Friedrich Petersen, Sattlermeister,
von 1987 bis 1992 Gaby Schroer, Kauffrau
von 1992 bis 1998 Bärbel Köster, Journalistin
von 1998 bis 2000 Arno Thomsen, Gastwirt,
von 2000 bis 2005 Anne Jensen, Gastwirtin,
von 2005 bis 2017 Gisela Jansen, Hauswirtschaftsleiterin
 

Gemeinsam Pellworm voranbringen mit frischen Ideen!
Das ist unser Ziel!

veranst-bilder
blockHeaderEditIcon

Bilder

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail